Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Gründung des Kuppenrhön-Forums

Am Dienstag, den 21. April hat das 1. Treffen des "Kuppenrhön-Forums" in der NABU-Hütte in Motzfeld stattgefunden.

Gemeinsam mit dem Verein Natur- und Lebensraum Rhön (VNLR) und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) soll durch die Forengründung eine Aufwertung und Stärkung der Kuppenrhön erfolgen.

Erste Themen:

- Wandern und Naturerlebnis in der nördlichen Kuppenrhön

- Sternenpark Rhön

„Wir wollen mit unseren ausgewiesenen Kernzonen des Biosphärenreservates Rhön eine stärkere Wahrnehmung im touristischen Bereich erzielen. Gerade in unserer schönen landschaftlichen Gegend, bietet das ein Pfund, das es mehr zu vermarkten gilt.“ so Bürgermeister Andre Stenda. Fachliche Unterstützung gibt es durch den Verein Natur- und Lebensraum Rhön, bei dem die Gemeinden Friedewald, Hohenroda und Schenklengsfeld Mitglied sind. Das Mitwirken von Fachleuten komplettiert das Forum. „Hiermit lassen sich die richtigen Weichen für die Zukunft stellen.“ so der Bürgermeister abschließend.

Die drei Bürgermeister Dirk Noll (Friedewald), Andre Stenda (Hohenroda) und Stefan Gensler (Schenklengsfeld) freuen sich auf die Forenarbeit.