Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

K 14 Hohenroda/Schenklengsfeld: Vollsperrung und Sanierung ab 06.06.2017

Die K 14 wird vom Abzweig L 3380 über Hohenroda-Soislieden bis nach Schenklengsfeld-Wehrshausen in zwei Abschnitten voll gesperrt und saniert. Die Arbeiten beginnen am 06.06. und dauern voraussichtlich bis 14.07.2017.

 

Die Vollsperrung betrifft im 1. Bauabschnitt den Bereich von Soislieden bis Wehrshausen und im 2. Bauabschnitt den Bereich vom Abzweig L 3380 bis Soislieden

 

Es wird eine neue Asphalttragschicht in einer Stärke von ca. 12 cm und einer Asphaltdeckschicht in einer Stärke von 4 cm aufgebaut. Nach Beendigung der Asphaltarbeiten erfolgen Bankett- und Muldenarbeiten. Teilweise werden in Kurvenbereichen Flachbordanlagen hergestellt. Abgängige Durchlässe werden ausgetauscht.

 

Die Umleitung erfolgt vom Abzweig L 3380 über L 3380, L 3173 Mansbach, Oberbreitzbach, Ransbach L 3172, K 14 Wehrshausen und umgekehrt. Die Zufahrten für Anwohner und Anlieger werden bis auf kurzzeitige Ausnahmen gewährleistet.

 

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 650.000 Euro. Kostenträger ist der Landkreis Hersfeld-Rotenburg

 

Mehr Informationen über Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de.