Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Landrat übergibt Förderbescheid für neuen Dorfplatz in Oberbreitzbach

Sehr erfreut zeigten sich Bürgermeister Andre Stenda und Ortsvorsteher Frank Altmüller, dass es sich Landrat Dr. Michael Koch nicht nehmen ließ, den Förderbescheid für den neuen Dorfplatz in Oberbreitzbach selbst zu übergeben.

 

„Der neugestaltete Dorfmittelpunkt wird ein Treffpunkt sein, um miteinander ins Gespräch zu kommen“, ist Stenda überzeugt. Die Arbeiten am Dorfplatz werden in Eigenregie durch den Arbeitskreis „650 Jahre Oberbreitzbach“ ausgeführt und sollen im März oder April 2016 beginnen. Noch im selben Jahr soll die Maßnahme nach Angaben von Ortsvorsteher Altmüller abgeschlossen werden. Das Land Hessen bezuschusst das Projekt mit einer Fördersumme von 11.531 Euro (75 % auf die Nettokosten).

 

„Umrahmt wird das Projekt durch ein Wiesenband, das in Anlehnung an das ‚Grüne Band‘ in allen Ortsteilen entlang der Hauptverkehrsrouten der Gemeinde Hohenroda angelegt werden und so als Eyecatcher dienen sollen.“ so Bürgermeister Stenda.

 

Ein besonderer Dank gilt den Mitwirkenden des Arbeitskreises „650 Jahre Oberbreitzbach“, die das Projekt erarbeitet haben und umsetzen werden. Damit steuern sie einen ganz großen Beitrag für die Verschönerung ihres Ortsteiles bei und sorgen damit für eine enorme Steigerung des hiesigen Wohlfühlcharakters.

Zentraler Treffpunkt: Im Beisein von Oberbreitzbacher Bürgern und Vertretern der Hohenrodaer Gemeindegremien präsentieren (Mitte von links) Landschaftsarchitektin Ute Trombach, Ortsvorsteher Frank Altmüller, Landrat Dr. Michael Koch und Bürgermeister Andre Stenda den Bauplan für die neue Dorfmitte