Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Das Schloss Hohenroda hat einen neuen Eigentümer

Nachdem die Gremienbeschlüsse der Gemeinde Hohenroda zum Verkauf des für die Gemeinde kulturell und historisch bedeutsamen Gebäudes gefasst wurden, wurde der Kaufvertrag nun von den Vertragsparteien unterzeichnet.

„Mit Herrn Vögtlin haben wir einen jungen, engagierten und zielstrebigen Nachfolger für das Schloss gefunden, der dem stark sanierungsbedürftigen Gebäude wieder  zu neuem Glanz verhelfen wird.“ freut sich Bürgermeister Andre Stenda über die Besiegelung des Kaufvertrages.

Aus der Gemeindeverwaltung soll künftig ein Tagungs- und Gästehaus entstehen, welches viele Besucher in die schön gelegene nördliche Kuppenrhön, mitten nach Deutschland führen wird.

Die Bauarbeiten am Schloss laufen bereits auf Hochtouren: Das Dach wurde kürzlich saniert und auch die Fassade ist mittlerweile ein wirklicher Blickfang geworden. Im Gebäude sollen künftig bis zu 50 Personen beherbergt werden.

Der Kaufvertrag ist unterschrieben (v. l.): Bürgermeister Andre Stenda, Felix Vögtlin, Notarin Katja Göb-Jansen und Beigeordneter Ferdinand Schwab.