Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Digitale Kontaktverfolgung über Luca-App im Rathaus Hohenroda

Auf dieser Smartphone-Lösung ruhen viele Hoffnungen bei der Pandemie-Bekämpfung. Demnach ist auch das neue Rathaus in Hohenroda für die Verwendung der Luca-App registriert.

Im Rahmen der Corona-Pandemie ermöglicht die webbasierte Anwendung eine verschlüsselte, sichere und lückenlose Kontaktdatenübermittlung sowie eine schnelle Kontaktrückverfolgung.

„Einfach per QR-Code einscannen und schon ist man im Rathaus registriert - ganz ohne aufwendige Kontaktformulare ausfüllen zu müssen.“ freuen sich Pia Weber und Bürgermeister Andre Stenda. Stetes Ziel der Gemeinde sei es den digitalen Fortschritt voranzutreiben und die Bürgerinnen und Bürger einfache Wege und Prozesse zu ermöglichen. Die Registrierung über die Luca-App sei dabei ein weiterer Schritt bei diesen Vorhaben und Zielen. „Wir wollen stets mit der Zeit gehen und ein moderner Ansprechpartner für die Bevölkerung seien.“ so Stenda abschließend.

Der QR-Code zum Einwählen über die Luca-App hängt direkt am Eingang des Bürgerbüros.

Bürgemrister Andre Stenda (links) und Pia Weber aus dem Bürgerbüro präsentieren die Luca-App.