Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

HELL of the BRAVE: 24 Kilometer für die Harten, Staffel für die Zarten

Der Cross-Hindernis-Lauf HELL of the BRAVE am 06. Oktober 2018 lockt die ganz harten Sportler und Sportlerinnen nach Hohenroda: 24 Kilometer teils sehr unwegsame Naturstrecke und etliche Stationen mit Hindernissen erwarten sie. Für Sportler, die sich diese Distanz nicht zutrauen, aber Spaß an dieser Art Sportveranstaltungen haben, bietet der Veranstalter HeldenMomente jetzt die Möglichkeit, als 5er-Staffel zu starten. So können sich Freunde oder Kollegen die „Höllenstrecke“ je nach Fitnessgrad teilen.

 

Die Teilnehmer des HELL of the BRAVE erwartet eine 24 Kilometer lange Naturstrecke kreuz und quer durch Wald und Wiesen, durch Schlamm und Wasser, durch Steinbrüche durch und auf alten Bahngleisen entlang sowie im Zickzack steile Berghänge hinauf und hinab. Dazu kommen Hindernisse zum Klettern, Kriechen, oder Hangeln, deren Namen schon ahnen lassen, dass sie eine zusätzliche Herausforderung sind: „Hangman“, „Evil Wall“, „Bloody Knees“ oder „Barbed Wire“ heißen die Stationen. Der Veranstalter HeldenMomente und seine Partner vor Ort setzen sogar Feuer, Nebel und Strom ein. Wer sich die volle Strecke zutraut, kann wahlweise als Einzelläufer oder in einem Team starten. Reguläre Teams, die in die Wertung kommen möchten, müssen mindestens fünf Läufer umfassen, die alle gemeinsam starten, die volle Distanz laufen und zusammen ins Ziel kommen.

 

Staffel-Teams mit eigener Wertung

Diejenigen, denen 24 Kilometer zu viel sind, können sich die Strecke mit vier weiteren Läufern auch als Staffel-Team teilen. Der Veranstalter gibt weder vor, wie viele Kilometer der Einzelne absolviert, noch, wo der Champion Chip, der als Staffelstab fungiert, übergeben wird. Dies können sich die Staffel-Teams selbst organisieren. Das bedeutet, dass auch sehr fitte Sportler mit nicht so gut Trainierten eine Staffel bilden und dann unterschiedlich lange Teilstrecken laufen können. Wichtig ist, dass zum Schluss die gesamten 24 Kilometer vom Team gelaufen und dabei alle Hindernisse überquert wurden. Um gemeinsam abzuschließen, treffen sich die Staffel-Teilnehmer kurz vor dem Ziel und überqueren zusammen die Finisher-Linie.

Start und Ziel des HELL of the BRAVE am 06. Oktober 2018 sind im Sportzentrum Hohenroda mit Halle, großzügigem Service-Bereich und viel Platz für Zuschauer, für die auch Shuttle-Busse zu den besten Hindernissen geplant sind. Start ist gegen 11:00 Uhr. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.hellofthebrave.de

 

BRAVE Kids Run für harte Jungs und Mädchen zwischen acht und 16

Vor dem Start zum regulären HELL of the BRAVE findet um ca. 9:00 Uhr der BRAVE Kids Run statt, bei dem Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren starten können. Der BRAVE Kids Run ist 4-5 Kilometer lang und enthält Hindernisse "light". Die Kids können alleine laufen oder in Begleitung eines Erwachsenen. Es gibt keine Zeitmessung. Der Veranstalter bietet diesen Junior-Lauf kostenlos an, es wird aber eine Spendendose aufgestellt und für ein karitatives Projekt gesammelt werden. Anmeldeformulare für den BRAVE Kids Run können unter https://www.hellofthebrave.de/brave-kids-run heruntergeladen werden.

 

Der vorläufige Streckenverlauf für den Cross-Hindernislauf „HELL oft he BRAVE“ ist vielversprechend für ein hoch anspruchsvolles Laufevent.