Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Neuer spektakulärer Streckenverlauf für den White Hills Run in Hohenroda

Die Strecke für den White Hills Run steht fest. Am 06.06.2020 wird der neue Hindernislauf in Hohenroda in seine erste Runde starten.

Nach konstruktiven Gesprächen zwischen den Behörden und dem Veranstalter konnte der Streckenverlauf für den White Hills Run finalisiert werden. Auf die Teilnehmer wartet ein Abenteuer sondergleichen.

Es wird einen Rundkurs geben, der folgende Streckenlängen bietet: 7km, 10km, 14km, 17km oder 20km (2 komplette Runden). Die Streckenlänge kann vom Teilnehmer während des Laufs ausgewählt werden.

"Wir haben uns sehr intensiv mit der Streckenführung beschäftigt. Der neue Streckenverlauf ist sehr abwechslungsreich und fordernd zugleich. Der Spaßfaktor für jeden Teilnehmer ist damit vorprogrammiert.", sagt Andre Stenda, Bürgermeister der Gemeinde Hohenroda.

Der Lauf führt über Wiesen und Felder, aber auch durch Wald und anliegende Ortschaften. Neben einer spannenden Streckenführung als solches werden viele Sponsoren für herausfordernde Hindernisse sorgen, die den Athleten einiges abverlangen werden. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und die Läufer dürfen schon jetzt gespannt sein, was sie alles erwartet. "Ich freue mich, dass die Unternehmen vor Ort dem Lauf so wohlgesonnen gegenüberstehen und sich einbringen. Das wird den White Hills Run zu einem ganz besonderen Erlebnis für alle Teilnehmer machen.", so Andre Stenda weiter.

An der Strecke verteilt werden die Athleten von einigen Zuschauerhotspots angefeuert. Die Vereine und Firmen der Region freuen sich nämlich bereits genauso auf den Lauf, wie die Veranstalter und Läufer selbst und unterstützen die Veranstaltung tatkräftig.

Alle Hotspots bieten unterschiedliche Einblicke in das Abenteuer, welches alle Teilnehmer bestreiten werden - gute Stimmung ist dabei garantiert. Als Zuschauer bietet sich hier das Fahrrad an, um besonders viele Eindrücke von den Hindernissen, vom Lauf und von den Teilnehmern zu bekommen.

"Wir sind total begeistert, wie die Gemeinde und alle Bewohner mitziehen und den Lauf unterstützen wollen. Wir erwarten hier ein kleines Volksfest, das an den verschiedenen Hotspots jeder Läufer spüren wird.", sagt Annette Gasper, die Geschäftsführerin der Firma Eventpower.

Anmeldungen zum Lauf sind über www.white-hills-run.de möglich.

Diese abwechslungsreiche und zugleich fordernde Strecke wird den Läufern des White Hills Runs in Hohenroda sicherlich viel Freude bereiten.