Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Neuregelungen zur Kinderbetreuung ab dem 23.03.2020

Liebe Eltern der Gemeinde Hohenroda,

mit der Verordnung der Landesregierung vom 20.03.2020 wurden die Voraussetzungen für die Inanspruchnahme der Notbetreuung erneut angepasst. Ab sofort können Kinder von Eltern in den Kindergärten betreut werden, auch wenn nur einer von beiden Erziehungsberechtigten zu dem berechtigten Personenkreis gehört.

Wir bitten jedoch folgendes zu beachten:

- Das wichtigste Ziel von uns allen muss sein, die Infektionsketten für das neuartige Corona-Virus zu unterbrechen. Nehmen Sie die Kinderbetreuung daher nur dann in Anspruch, wenn Sie sie wirklich benötigen - im Sinne Ihrer Kinder, der anderen Kinder sowie den Erzieherinnen in unseren Einrichtungen Mansbach und Ausbach.

- Aktuell sind wir sehr bemüht, einen geeigneten Dienstplan für die Kinderbetreuung aufzustellen. Daher sind wir darauf angewiesen, dass Sie ihr Kind telefonisch zur Notbetreuung in der Gemeideverwaltung Oberbreitzbach (06676/92000) für beide Einrichtungen voranmelden, bevor Sie es in die Einrichtung bringen.

- Wir benötigen eine Bescheinigung Ihres Arbeitgebers, dass Sie zu der berechtigten Personengruppe gehören. Sie werden ebenfalls gebeten, eine Erklärung über Ihren Gesundheitszustand abzugeben. Das benötigte Formular wird natürlich auch im Kindergarten vorgehalten. Wir bitten Sie jedoch im Sinne eines reibungslosen Ablaufs darum, diese Unterlagen vorzubereiten, falls es Ihnen möglich ist. Es kann über nachfolgenden Link unter Downloads "Bestätigung für Erziehungsberechtigte in Schlüsselberufen" heruntergeladen werden:

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/umgang-mit-corona-kita-und-kindertagespflegestellen 

Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Mitwirkung!

Bleiben Sie gesund.

Ihr Bürgermeister
Andre Stenda