Presse  |   RSS-Feed  |   NVV-Fahrplan  |   RMV-Fahrplan  |   Kontakt     
 

Radwegeverbindung Mansbach - Wenigentaft überwindet Grenzen

Bei herrlichem Sonnenschein wurde am vergangenen Sonntag der Radweg R15 zwischen Mansbach und Wenigentaft feierlich eröffnet.

Der tolle Festtag begann mit einer Andacht des Mansbacher Pfarrers Harald Krüger. Nachdem Stefan Kümmel, 1. Beigeordnete der Gemeinde Hohenroda, gemeinsam mit dem Mansbacher Ortsvorsteher Kai Peters das Band zur Eröffnung des Radweges symbolisch durchtrennt hatten, wurde die Eröffnungsveranstaltung natürlich mit einer Radtour durch die schöne Landschaft der hiesigen Region fortgeführt.

Bürgermeister Andre Stenda wies ausdrücklich darauf hin, dass mit der neuen Radwegeverbindung auch ehemaligen Grenzen überschritten werden können. „Vor 30 Jahren war dieser Schritt sicherlich noch undenkbar, heute ist er Realität.“ freute sich der Rathauschef. „Jetzt können wir den Radwegeverkehr nicht nur touristisch und kulturell an eine neue Region anschließen, sondern auch die ehemalige Zonengrenze in dem Bereich überwinden.“ fügte er hinzu.

Nach knapp 12-jähriger Planungsphase des Radweges konnte auch eine Finanzierung sichergestellt werden: Das 180.000,- Euro Projekt wurde mit einer Förderquote von 75 % aus GVFG-Mitteln gesichert. Die verbleibenden 45.000,- Euro wurden fremdfinanziert, so dass auf die Gemeinde keine eigenen Finanzmittel zukommen. 

Viele Ehrengäste waren zu der Veranstaltung gekommen, um sich auch persönlich ein Bild von der neuen Wegeführung zu machen. So begrüßte Bürgermeister Stenda die Europaabgeordnete Martina Werner, die hessischen Landtagsabgeordneten Kaya Kinkel sowie Thorsten Warnecke, Landrat Dr. Michael Koch und Wenigentafts Bürgermeister Johannes Ritz.

Auch an Verpflegung mangelte es nicht: Neben kühlen Getränken gab es Gegrilltes sowie Kaffee und leckeren Kuchen. Für die Jüngsten wurde ein tolles Kinderprogramm organisiert.

Ein besonderer Dank gilt dem Fremdenverkehrsverein und dem Schäferhundeverein, die bei der Organisation der tollen Eröffnungsveranstaltung maßgeblich beteiligt waren.

Der 1. Beigeordnete Stefan Kümmel und Mansbachs Ortsvorsteher Kai Peters durchschneiden das Band zur Freigabe des Radwegs von Mansbach nach Wenigentaft.

Bürgermeister Andre Stenda (2. v. l.) durfte viele Ehrengäste zur Eröffnung des Radweges begrüßen. Von links Bürgermeister Johannes Ritz aus Wenigentaft, Landrat Dr. Michael Koch, Europaabgeordnete Martina Werner, Landtagsabgeordneter Thorsten Warnecke und Ortsvorsteher Kai Peters. Auf dem Foto fehlt die Landtagsabgeordnete Kaya Kinkel.

 

Hier noch ein Video von der Eröffnung des Radweges R15 von Mansbach nach Wenigentaft...wirklich sehenswert: https://www.youtube.com/watch?v=5ZdnRqiWOMQ&feature=youtu.be